WANDERWEGE AUF AARØ

Markierte Touren auf Aarø

Ausflüge auf Aarø

Die Gemeinde Haderslev hat eine informative Broschüre über Aarø und das Årøsund-Gebiet herausgebracht, in der auch einige schöne Spaziergänge rund um die Insel beschrieben werden  die Längen der Tourvorschläge variieren, je nachdem wie lange Sie auf einem Ausflug verbringen möchten. 

Die Broschüre können Sie direkt auf der Insel (auf der Fähre) erhalten oder hier heruntergeladen: 

Hier als PDF herunterladen

Tourvorschlag 1 – 1,5 km

Diese kurze Wanderung führt in Richtung Ort und nordwärts nach Løkke. Bevor Sie den Ort erreichen, passieren Sie eine Brücke und den Deich mit dem Sturmflutstein. Hinter dem Deich befindet sich ein kleiner Platz, “æ bøes” (die Börse), der heute als Verlängerung der Straße erscheint. Früher war dies der Treffpunkt, an dem die Männer des Ortes täglich zusammenkamen, um Neuigkeiten und die Aussichten für Wetter und Wind auszutauschen. Von Løkke gehen Sie denselben Weg wieder zurück.

Tourvorschlag 2 – 4,5 km

Die Route führt durch den Ort und an der Inselkirche “Weihnachtskirche” vorbei. Nach dem Passieren der Kirche eröffnet sich ein freier Blick auf das flache Land im Westen, Norden und Osten. Weiter geht es an einem kleinen Wald vorbei und entlang des ältesten Deichs der Insel „Æ Højvej“. Vom Vogelturm aus, draußen am Deich, können Sie hinüber nach Aarø Kalv mit seinem Vogelschutzgebiet blicken und vom Feldweg nach Norden können Sie einen riesigen Stein erreichen, der seit der Eiszeit hier liegt. Der Stein ist teilweise begraben. Auf dem Rückweg können Sie einen Abstecher zur Pumpstation machen, die die Moore entwässert.

Tourvorschlag 3 – 4,5 km

Årø: 5,7 km2 große Insel im Kleinen Belt, 16 km östlich von Haderslev; 150 Einw. (2019).

Die Route führt durch die einzigartige Umgebung des Ortes Aarø und entlang des „Æ Stoevej“ nach Süden. Von Bolmose Ende aus können Sie auf einer kleinen Straße nach Aarø Kalv gehen oder Sie können die Tour zurück in die Stadt auf der Straße Æ Stoevej fortsetzen. Hier kommen Sie an der geschlossenen Schule und dem Versammlungshaus “Årøhus” vorbei.

Tourvorschlag 4 – 6,5 km

Die Route führt von der Steilküste am Hafen zum Leuchtturm und von hier aus entlang der Küste zum Rastplatz bei Aarø Kalv. Der größte Teil der Tour verläuft am Strand entlang und Sie passieren die Klippen an der Südküste, wo die Deichschwalben brüten. Die Rücktour führt über die Straße in den Ort. Auf dieser Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen.

Camino auf Aarø

Beachten Sie, dass Aarø ein Teil der Camino-Route „Haderslev Næs“ ist. Sie finden das spezielle weiße Schild auf der Route.

Weitere Informationen zur gesamten Route finden Sie unter www.caminohaderslev.dk